Linie 6: Betriebsaufwand

Zur Erinnerung: Im WSB-Entwurf wird die Strecke zum Hubland von zwei Linien befahren: Der Linie 2 Zellerau – Berliner Platz – Hubland und der Linie 3 Heuchelhof – Juliuspromenade – Hubland. Ausgehend vom heutigen Fahrplan ergeben sich für die neuen Linien 2 & 3 folgende Fahrpläne (unterschieden wird jeweils zwischen der morgendlichen „Spitzenstunde“ und der „Normalstunde“ im Rest des Tages):

Linie 2:

Fahrplankonzept Linie 2

Linie 3:

Fahrplankonzept Linie 3

Verfolgt man die Farben im Fahrplan, kann man schnell erkennen, wieviele Fahrzeuge für jede Linie benötigt werden: Für die Linie 2 in der Spitzenstunde 7, in der Normalstunde 6 neue 40m-Wagen, für die Linie 3 in der Spitzenstudne 8, in der Normalstunde 7 der vorhandenen 30m-Wagen.

Im Entwurf der Allianz „Pro Straßenbahn“ werden die neuen 40m-Wagen auf eine Linie 6 Hauptbahnhof – Hubland konzentriert, um die nötigen Kapazitäten bereitzustellen.

Fahrplan Linie 6:

Fahplankonzept Linie 6

Da im WSB-Entwurf die nötigen Kapazitäten durch die Straßenbahn alleine nicht erreicht werden, müssen diese durch zusätzliche Busverkehre ergänzt werden. Im Allianz-Entwurf beschränken sich die Busverkehre auf die Bereiche des Frauenlands, die durch die neue Straßenbahnstrecke nicht ausreichend erschlossen werden, zum Beispiel die Verbindung Frauenlandplatz – Gartenstadt Keesburg im Zuge der heutigen Busline 6.

So ergibt sich folgender Vergleich des Fahrzeugbedarfs zwischen den beiden Entwürfen:

Wagenumlaufvergleich

Die Allianz „Pro Straßenbahn“ stellt fest:

  • Indem die 40m-Wagen konzentriert auf der Strecke Hauptbahnhof-Hubland eingesetzt werden, kann dort jede Fahrt mit 40m-Wagen gefahren werden, statt nur jede zweite wie im WSB-Entwurf vorgesehen.
  • Zusätzliche neue 40m-Wagen müssen dafür nicht angeschafft werden. Das restliche Netz (Linien 1-5) wird nicht angetastet.
  • Dafür muss der Allianz-Entwurf aber nicht mit Zusatzbussen ergänzt werden und spart so 6 (Spitzenstunde) bzw. 4 (Normalstunde) Omnibuswagen ein.

Weiter zu Linie 6: Ein maßgeschneidertes Angebot